Heinz G. Hahs

Heinz G. Hahs

Heinz G. Hahs

Heinz G. Hahs wurde 1934 in Köln geboren und war Gymnasiallehrer in Mainz, wo er heute noch lebt.

1986 erhielt er den “Hungertuch-Preis” für die beste Erstveröffentlichung eines unbekannten Autors, 1990 die Auszeichnung “Buch des Jahres” des Förderpreises deutscher Schriftsteller Rheinland-Pfalz für das Sprach-Oratorium “ISH’ban”, 1993 den Joseph-Breitbach-Preis.

© PLÖGER 2017 | media with love ♥